Zurück

Werksbesichtigung der vorfabrizierten Fassadenelemente

Der Rohbau des Hotel Grote Markt wächst weiter, währenddessen läuft die Produktion der Fassadenelemente auf Hochtouren.
 
Der Entwurf des Hotels nimmt in vielen Details Bezug auf die traditionelle Architektur der holländischen Stadthäuser. So ist auch der Ziegel im sogenannten Waalformat aus regionalem Ton gebrannt und wird das Hotel mit seinem traditionellen Groninger-Rot in das Stadtbild einbinden.
 
Bei Verbaan Systems in Weert (NL) werden die massiven Ziegelelemente im Werk vorgefertigt, um dann in Groningen Stück für Stück montiert zu werden.
Hotel Grote Markt © Thomas Müller Ivan Reimann Architekten
Hotel Grote Markt © Thomas Müller Ivan Reimann Architekten