Zurück
Wohnen

Medienfenster Adlershof

Medienfenster Adlershof © Stefan Müller
Berlin

Neubau eines Wohnungsbaus für studentisches Wohnen mit Gewerbeeinheiten

Das "Medienfenster" - der Name erinnert an das einst sich hier befindende Sendezentrum des DDR Fernsehens - liegt in unmittelbarer Nähe des Campus der Humboldt-Universität zu Berlin.
Der Neubau besteht aus einem achtgeschossigen Turm, der den Eingang zum Wissenschaftscampus Adlershof markiert und einem fünfgeschossigen, durch zwei markante Rücksprünge rhythmisierten Baukörper entlang der Rudower Chaussee. Das Gebäude bietet auf 6.600 Quadratmetern Platz für 153 Ein- bis Dreizimmer- Einheiten für studentisches Wohnen, die sich über den Gewerbe- und Gastronomieflächen im Erdgeschoss erstrecken.
Medienfenster Adlershof © Stefan Müller
Medienfenster Adlershof © Stefan Müller
Medienfenster Adlershof © Stefan Müller
Die kraftvolle, rote Klinkerfassade unterstreicht in Verbindung mit großzügigen Fensteröffnungen den skulpturalen Charakter des Neubaus, schafft die Verbindung zu bereits bestehenden Backsteinbauten in Adlershof und verortet das Gebäude selbstverständlich in der Umgebung.
Medienfenster Adlershof © Stefan Müller
Medienfenster Adlershof © Stefan Müller
Medienfenster Adlershof Lageplan
Medienfenster Adlershof Ansicht
Medienfenster Adlershof Schnitt
Medienfenster Adlershof Grundriss Erdgeschoss
Medienfenster Adlershof Grundriss 3. Obergeschoss
Medienfenster Adlershof Grundriss 7. Obergeschoss
Realisierung
BGF
9.860 m²
NF
6.600 m²
BRI
31.300 m³
Grundstücksfläche
3.100 m²
Wohneinheiten
153
Gewerbeeinheiten
10
Leistungsphasen
1-5
Objektadresse

Rudower Chaussee 5a-c
12489 Berlin
Deutschland

Projektleitung
Alexander Buchhofer
Bauleitung
Christoph Bröke
Mitarbeiter Wettbewerb

Torsten Glasenapp, Jonas Houba

Mitarbeiter Planung

Ole Ritzke, Günther Schwanz, Jonas Houba, Tobias Schmidt, Joseph Kraffert, Dirk Hagenow, Torsten Glasenapp, Corinna Müllendorff

Fachplaner

Statik und Bauphysik: Ingenieurbüro Rüdiger Jockwer GmbH, Berlin; HLS: Kessler Ingenieure, Berlin; ELT: Planungsbüro Zilch, Berlin; Brandschutz: hhp Berlin, Ingenieure für Brandschutz; Fassadenplanung: Kucharzak Fassaden Engineering GbR, Berlin; Statik Fassade: Ingenieurgruppe Bauen, Berlin; Innenarchitektur: Birgit Ehmann Design, Starnberg; Farbkonzept: Friederike Tebbe, Berlin; Außenanlagen: outdoor freiraumgestaltung, Glienicke; Bodengutachten: IGB Ingenieurgesellschaft mbH, Berlin

Fotos
Stefan Müller, Berlin