Zurück
Wohnen

Wohnbebauung Seesener Straße

Wohnbebauung Seesener Straße
Berlin

Städtebauliches Konzept und Neubau von 9 Wohnhäusern

Wohnbebauung Seesener Straße
Die neue Bebauung vervollständigt die heute unbefriedigende, fragmentarische stadträumliche Situation. Der neue Gebäudekomplex ist aus Einzelhäusern konzipiert, die den Baulinien folgen und die benachbarte Gründerzeit- bzw. Nachkriegsbebauung fortführen. Sowohl die Hausgrößen, als auch die Höhen korrespondieren daher mit der Maßstäblichkeit der anliegenden Bestandsgebäude und Straßenzüge. Die großen Rücksprünge an den Wohnhäusern entlang der Seesener Straße rhythmisieren dabei den Straßenraum und brechen die sehr lange Hausfront auf. Sie betonen die einzelnen Hauseinheiten die jeweils so weit ausdifferenziert werden, dass sie als individuelle Gebäude wahrgenommen werden.
Henrietten Platz/Seesener Straße Lageplan
Seesener Straße Grundriss Erdgeschoss
Seesener Straße Grundriss 2. Obergeschoss
Realisierung
BGF
17.000 m²
NF
13.000 m²
BRI
88.600 m³
Wohneinheiten
184
Leistungsphasen
1-5, anteilig 8
Objektadresse

Seesener Straße
10711 Berlin
Deutschland

Auftraggeber
NK Development Vertriebs- & Beteiligungsgesellschaft mbH
Projektleitung
Alexander Buchhofer, Jonas Houba, Thomas Kaubisch
Mitarbeiter Planung

Andrea Huse, Gerald Wehner

Fachplaner

beteiligte Architekten: Weinmiller Architekten, Berlin; Statik: GSE Ingenieur-Gesellschaft mbH, Berlin; TGA: Heimann Ingenieure GmbH, Berlin; Kofler Energies Ingenieurgesellschaft mbH, Berlin; Landschaftsplanung: Weidinger Landschaftsarchitekten GmbH