Zurück
Büro
Gewerbe

Leipziger Platz

Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Berlin

Städtebauliche Planung und Ausführung dreier Büro- und Geschäftshäuser mit Wohnungen

Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Obwohl der Platz und seine Umgebung zum Zeitpunkt des Wettbewerbs kaum vorhanden waren, ähnelte die Aufgabe dem Entwerfen in einer festgefügten, vorhandenen Stadt. Die Nutzung, die Umrisse, die Volumetrie der zu entwerfenden Häuser, die Anschlüsse an die Nachbarhäuser, waren eindeutig und verbindlich gegeben.
Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Innerhalb des entstehenden städtischen Gefüges des Leipziger Platzes erschien es selbstverständlich, die Größe einzelner Hauseinheiten an die vorhandene Parzellierung anzulehnen, sie als Gebäude mit eigenem Charakter zu gestalten und architektonisch in die anliegenden Stadträume einzuordnen. Wir haben uns entschieden, jedem der Häuser eine andere Fassadentypologie zu geben: Wie bei einem Gesicht entwickeln die Gebäude über grundsätzlich ähnlichem Traggerüst eine unterschiedliche Physiognomie und gewinnen eigene Identität, Bildhaftigkeit und Ausdruck.
Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Die vertikale Gliederung des „Torhauses“ an der Ecke des Potsdamer und Leipziger Platzes läuft gleichmäßig um die unregelmäßige geometrische Figur des Hauses herum. Sie betont die turmähnliche Ansicht an der Spitze, führt einzelne Fassadenebenen ineinander über und vereinheitlicht seine sehr ungewöhnliche Volumetrie.
Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Das „Stadtpalais“ bestimmt mit seiner Fassade wesentlich die südwestliche Ansicht des Leipziger Platzes. Die symmetrische Fassade aus hell-beigen Kalkstein und die gleichmäßig verteilten großen Fensteröffnungen mit schräg eingeschnittenen Leibungen verleihen der Fassade einen ruhigen und großzügigen Ausdruck.
Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Das schmale „Kontorhaus“ bildet den Übergang zu der kleinteilig parzellierten Bebauung an der Südseite des Platzes. Die Fassade wird in drei breite vertikale Felder aufgeteilt, die der schmalen in die Lücke hineingestellten Fassade Großzügigkeit geben und das schmale Raster der Büroachsen überspielen.
Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Leipziger Platz © Ivan Nemec
Durch die Spiegelungen der Fassade und den Kontrast zwischen den schwarz emaillierten Glas und den Baubronzeprofilen gewinnt das vergleichsweise kleine Haus eine große Präsenz.
Leipziger Platz © Ulrich Schwarz
Leipziger Platz Lageplan
Leipziger Platz Längsschnitt
Leipziger Platz Querschnitt
Leipziger Platz Grundriss Erdgeschoss
Leipziger Platz Grundriss Regelgeschoss
Verfahrensart
Wettbewerb 2001, 1. Preis
Realisierung
BGF
27.100 m²
NF
16.500 m²
BRI
119.000 m³
Wohneinheiten
18
Leistungsphasen
1-4, anteilig 5+8 (künstl. Oberleitung) GU-Vergabe
Auszeichnungen
Lobende Erwähnung Natursteinpreis 2007
Objektadresse

Leipziger Platz 1-3
10117 Berlin
Deutschland

Auftraggeber
Sony/Württembergische Lebensversicherung
Projektsteuerung
Dress und Sommer AG, Berlin
Projektleitung
Torsten Glasenapp, Peter Baumgärtner (Mieterausbau)
Mitarbeiter Wettbewerb

Andrea Speirer, Gerrit Vetter, Jana Zvolská, Nicolas Winklmair, Nils Noack, Torsten Glasenapp

Mitarbeiter Planung

Ankita Dwivedi, Bettina Schnerr, Burkhard Green, Claus Neumann, Dirk Massute, Gerrit Vetter, Iva Praveckova, Jost von Fritschen, Katerina Skalicka, Michael Widmaier, Nicolas Winklmair, René Betschart, Susann Kubatta, Uwe Krüger

Fachplaner

Statik: LAP Consult – Leonhardt, Andrä und Partner, Berlin; TGA: Jaeger, Mornhinweg + Partner, JMP Ingenieurgesellschaft mbH, Stuttgart; Fassadenplanung: a..t..f Petar Reich Martina Walpi GbR, Frankfurt am Main; Kunst: James Carpenter Design, New York; Landschaftsplanung: Vogt  Landschaftsarchitekten AG, Zürich

Fotos
Ulrich Schwarz