Zurück
Bildung

Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität

Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Frankfurt am Main

Neubau eines Fakultätsgebäudes und Bibliothek für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität, Campus Westend

Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Mit der Entscheidung, das IG Farben Haus von Hans Poelzig zum Sitz der J. W. Goethe Universität in Frankfurt am Main zu machen und das dahinterliegende Areal zu ihrem neuen Campus zu entwickeln, stellte sich die Frage nach einer adäquaten städtebaulichen und architektonischen Antwort auf das Poelzig Haus, seine Architektur, Größe und die alles dominierende räumliche Geste. Genauso fraglich war der Umgang mit seiner zwiespältigen Geschichte.
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Die Gebäudeentwürfe aller Neubauten fügen sich in die Masterplanung des Architekten Ferdinand Heide ein. Das Ziel seiner Masterplanung war es, einen Universitätscampus architektonisch anspruchsvoller Gebäude zu errichten, und damit die expressive, monumentale, steinerne Architektur Hans Poelzigs IG-Farben-Hauses eigenständig zu interpretieren und weiterzuführen.
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Die neuen Fakultätsgebäude Gebäude der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften wurden als ein skulpturales Gebäude konzipiert, das in einem spannungsreichen Verhältnis zum Park platziert wurde. Seine Volumetrie entwickelt sich sowohl aus der Beziehung zwischen Haus und Park, als auch aus den programmatischen Vorgaben. 
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Auf einer Fläche von insgesamt 30.000 qm BGF bietet es Platz für ca. 500 Mitarbeiter und 8000 Studierende. Neben den verschiedenen Fachbereichen der beiden Fakultäten beherbergt das Gebäude gemeinsame Einrichtungen wie eine Fachbereichsbibliothek mit nahezu 1.000 Arbeitsplätzen, einem Café sowie einer großen Anzahl an Seminarräumen.
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Alle öffentlichen Bereiche verfügen über eigene, inszenierte Verbindungen nach Außen: Große Öffnungen lenken und rahmen Blicke in den umliegenden Park und in die anderen Innenräume.
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Bibliothek Galerie @ Stefan Müller
Die Organisation der Bibliothek um innenliegende Gartenhöfe, die durch zweigeschossige Lufträume entlang der Fassade räumlich hervorgehoben wird, betont ihren stillen, introvertierten Charakter.
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M. © Stefan Müller
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Lageplan
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Ansicht Ost
Längsschnitt
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Grundriss Erdgeschoss
Fakultätsgebäude I, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Grundriss 1. Obergeschoss
Verfahrensart
Wettbewerb 2004, 1. Preis
Realisierung
Kosten
53.000.000,- EUR
BGF
30.000 m²
NF
18.800 m²
BRI
133.000 m³
Auszeichnungen
Besondere Anerkennung des Deutschen Natursteinpreises 2011
Objektadresse

Grüneburgplatz 1
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Auftraggeber
Land Hessen, vertreten durch Hessisches Baumanagement
Nutzer
Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Projektleitung
Torsten Glasenapp, Cornelia Walter
Mitarbeiter Wettbewerb

Andrea Speirer, Burkhard Green, Edna Lührs, Gerrit Vetter, Götz von Stuckrad, Iva Praveckova, Johannes Lott, Kostek Osobinski, Oliver Hebeeisen, Thomas Kaubisch

Mitarbeiter Planung

Thomas Kaubisch, Edna Lührs, Johannes Lott, Iva Praveckova, Andrea Speirer, Götz von Stuckrad, Gerrit Vetter, Silke Halama, Cornelia Hensmann-Fritzsche, Michael Hinz, Uwe Krüger, Klaus Pawlitzki, Ole Ritzke, Jürgen Sprave

Fachplaner

Statik: GSE Ingenieur Gesellschaft, Berlin; TGA: IC Ingenieur Consult, Frankfurt (Lph 1-7) Ebert Ingenieure GmbH & Co. KG, Nürnberg (Lph 8, 9); Brandschutz: Halfkann und Kirchner Brandschutzingenieure, Erkelenz; Fassadenplanung: a..t..f Petar Reich Martina Walpi GbR, Frankfurt; Lichtplanung: Licht Kunst Licht AG, Berlin; Medientechnik: DatecH Planungs- und Sachverständigenbüro, Sonsbeck; Bau- und Raumakustik: Wolfgang Sorge Ingenieurbüro für Bauphysik GmbH, Nürnberg; Landschaftsplanung: Weidinger Landschaftsarchitekten, Berlin; Farbkonzept: Friederike Tebbe, Berlin

Fotos
Stefan Müller, Berlin